Beispiel Mit L Sungen

Mein tag mit mirko drotschmann

Die Erkrankungen der Organe der Verdauung außer der Phase der Verschärfung:, der Dyskinesie des Darms, die Magenentzündungen, die Senkung des Magens (), das Magengeschwür (ohne Veranlagung zur Blutung), der Erkrankung der Leber und der Gallenblase (der Dyskinesie der Gallenblase), sowie des Zustandes nach und der Operationen anlässlich des Magengeschwürs des Magens und die Därme.

ist es auf dem Erhalten der Empfindungen über die Form, den Umfang der untersuchten Körperteile oder des untersuchten Stoffes gegründet. Mit dieser Methode bestimmen die physischen Eigenschaften, die Größe, die Besonderheiten der Oberfläche, die Dichte, die Beweglichkeit, die Sensibilität und so weiter.

Gewiß, dass das Risiko des plötzlichen Todes mit der Vergrößerung des Umfanges und der Intensität der Belastungen wächst. In diesem Zusammenhang ist den Menschen 50 Jahre älterer werden das Training in der gemischten Zone und die Pikbelastungen nicht empfohlen, da man in diesem Alter die Niederlage der Koronaradern nicht ausschließen darf, die sich nicht sogar zur Durchführung des maximalen Stresses-Prüfung immer zeigt.

Der Pädagoge nach zusammen mit dem Leiter der heil-prophylaktischen Institution oder dem für die Überprüfung gewählten Arzt stellt der Plan und der Zeitplan des Durchganges sich beschäftigend der ärztlichen Überprüfungen unter Berücksichtigung des Kontingentes auf (die Kinder, die Schüler, sind erwachsen. Der Methodiker teilt sich beschäftigend die Fristen des Durchganges der ärztlichen Überprüfungen mit und prüft das Erscheinen auf ihnen.

B.A.Pirogowa (1983.) Erfolgreich verwendete das dosierte Gehen und den Lauf wie das Mittel der Behandlung 103 Patientinnen und der Atherosklerose der unteren Gliedmaßen unter den Bedingungen des herzlichen-Gemäßsanatoriums. Bei den Patientinnen mit der kompensierten und subkompensierten Form der Erkrankung (1-11 Stadium) haben sich die Schmerzen beim Gehen wesentlich verringert, hat sich den funktionalen Zustand des herzlichen-Gemäßsystems verbessert: wurden des Herzmuskels und das Niveau der physischen Arbeitsfähigkeit erhöht, es ist der Arteriendruck gesunken. Bei den Patientinnen mit von der Form der Erkrankung (111 Stadium) waren die Ergebnisse negativ: der Krampf der Behälter des Unterschenkels, das Erscheinen der Schmerzen. In den Forschungen, die an der Universität des Bundesstaats Virginia durchgeführt sind ( verwendeten die Patientinnen im Alter von 33-70 Jahren den Lauf auf oder die Arbeit auf (nach 25-40. 3 Male in der Woche) mit der Intensität sind Schwellen- (die das Erscheinen der Schmerzen herbeirief) etwas niedriger. Durch 12 Wochen hat nach der Ausführung solchen Trainingsprogramms die Zeit des Durchganges der Kontrolldistanz (ohne Erscheinen der Schmerzen) auf 138 % zugenommen.

Die Massage ist bei den scharfen fieberigen Zuständen, die scharfen entzündlichen Prozesse, die Blutungen und die Veranlagung zu ihm, bei den Krankheiten des Blutes, die eiterigen Prozesse einer beliebigen Lokalisation, verschiedene Erkrankungen der Haut (infektiös, der Ätiologie), dem Gangrän, die scharfe Entzündung, die Thrombose, bedeutend die Erweiterung der Adern, die trophischen Geschwüre, der peripherischen Behälter, in der Kombination mit der Atherosklerose der Gehirnbehälter, die Aneurysmen der Behälter, die Thrombophlebitis, die Entzündung der Lymphenknoten, die aktiven Formen der Tuberkulose, die Syphilis, chronisch, die qualitätsgerechten und bösartigen Geschwülste verschiedener Lokalisation kontraindiziert. Die Gegenanzeigen zur Bestimmung der Massage sind auch die unerträglichen Schmerzen nach den Verletzungen, die psychischen Erkrankungen, die Übelkeit, das Erbrechen, des Schmerzes nicht des aufgeklärten Charakters, lungen-, herzlich, nieren-, die Mangelhaftigkeit.

Bevor das Gesundheitstraining zu beginnen, ist nötig es den Menschen mittler und fortgeschrittenen Alters die medizinische Besichtigung mit der Aufzeichnung der EKG bis zu und nach (oder während der Durchführung) funktional die Proben zu gehen, um die möglichen Verstöße in der Tätigkeit des Systems des Blutkreislaufs an den Tag zu bringen.